„Wir lieben zu unterhalten Sie“

„Wir lieben zu unterhalten Sie“

Posted by on 17.10.2013 in Gedacht, Gewesen | No Comments

„Die Katzenberger auf der Buchmesse, was eine Farce!“, tuscheln die selbsternannten Intellektuellen neben mir empört. Madame Katzenberger bringt ein neues Buch heraus. […]

Abschied von F.

Abschied von F.

Posted by on 07.12.2012 in Gedacht | One Comment

Es fing damit an, dass du immer wissen wolltest, immer wissen wo ich bin. Das kam mir schon etwas komisch vor, aber […]

Dekadenz

Dekadenz

Posted by on 15.08.2012 in Gedacht | No Comments

Die kläglichen Überreste der letzten Zigarette der gestrigen Nacht wünschten guten Morgen, ertränkt in schalen Colaresten, in dem Kristallglas das er von […]

Kommen und Gehen

Kommen und Gehen

Posted by on 06.03.2012 in Gedichtet | No Comments

Die immer gleichen Unsicherheiten begleiten den Weg von mir, zu deiner Haustür. Die leichten Gelegenheiten legen meinen Mund auf deinen. Meine unvermeidlichen […]